Language
Language

Anleitung zur Folienbeschriftung

Klebeanleitung:

  • Das Motiv besteht aus der Selbstklebefolie, die auf dem Trägerpapier haftet und mit einer sogenannten Übertragungsfolie überzogen ist.
  • Bringen Sie das Motiv an der zu beklebenden Stelle mit Kreppband an.
  • Entfernen Sie vorsichtig das Trägerpapier und achten Sie darauf, dass das Motiv mit der Übertragungsfolie durch das Kreppband fixiert bleibt.
  • Bringen Sie unter zu Hilfenahme einer Rakel (Filz oder Plastik) das Motiv blasenfrei auf den Untergrund indem Sie die Luft zur Seite herausdrücken.
  • Anschließend ziehen Sie dir Übertragungsfolie vorsichtig ab.

 

Vorarbeiten:

  • Der zu beklebende Untergrund muss fett- und staubfrei sein.
  • Die Fläche sollte unbedingt vor dem Bekleben mit einem geeigneten Reinigungsmittel (Waschbenzin) gereinigt werden.
  • Frischer Lack sollte mindestens drei Wochen nicht beklebt werden, da in dieser Zeit immer noch Lösemittel austreten und dadurch der Kleber nicht richtig hält.
  • Verkleben Sie nach Möglichkeit bei großflächigen Motiven immer mit zwei Personen, da es allein oft nicht möglich ist, die Folie gerade zu halten und gleichzeitig blasenfrei anzudrücken.

 

Tipps:

  • Ziehen Sie sowohl das Motiv vom Trägerpapier als auch zum Schluss die Übertragungsfolie nicht ruckartig ab.
  • Vermeiden Sie es Folien bei weniger als 5°C plus zu verkleben.
  • Große Blasen kann man mit einer Nadel aufstechen und die Lust herausdrücken.

Kleine Blasen bis zwei Milimeter Durchmesser verschwinden meist von selbst.

 

PKW:

  • Nach dem Bekleben sollte man die Waschanlage2-3 Tage lang meiden, da der Kleber erst nach einiger Zeit die volle Klebekraft entfaltet.
  • Bei Heckscheibenbeklebungen von außen kann es zu Beschädigungen durch den Heckscheibenwischer kommen.

 

Die Anleitung zum Bekleben finden Sie als PDF-Download hier.

© die werbewerkstatt| Kontakt | Impressum

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.